FB TW RN Instagram Youtube
25.03.2015 News Athleten

Team Rio MRN und „Kleine Glücksritter e. V.“ setzen auf das gleiche Pferd

Soziales Projekt von Reiterin Hanne Brenner begeistert auch Handballer Erik Schmidt

Die erste gemeinsame Begegnung der ersten „Kleinen Glücksritter“ mit Athleten des Team Rio MRN gelang am Dienstag im heimischen Pferdestall von Hanne Brenner und Trainerin Dorte Christensen im rheinhessischen Wachenheim.

Team Rio MRN Athleten zeigen sich sehr offen für gesellschaftliche Themen außerhalb ihres Sports und engagieren sich in den drei von Team Rio MRN ausgewählten Projekten ganz individuell. So fuhr Handballer Erik Schmidt erstmals zur Reitanlage Stall Magic, wo er die Gelegenheit nutzte, mit den beiden Glücksritter-Kindern Nina (9) und Lisa (5) aus Mölsheim einen märchenhaften Nachmittag zu verbringen.

Die Glücksritter verschaffen schwerkranken Kindern und/oder ihren Geschwistern unvergessliche Momente im Pferdestall abseits von Krankenhausalltag und Sorgen und tragen auf eine besondere Art und Weise zum Wohlbefinden der Erkrankten bei. 
Erik Schmidt hatte bisher keinerlei persönlichen Bezug zu Pferden, fand aber das Projekt Glücksritter so überzeugend, dass er ganz spontan zusagte. „Ich bin überhaupt kein Pferde-Fan und bin auch zuvor nie geritten, jedoch fand ich die Idee, Kindern im Stall eine schöne Zeit zu bereiten, so gelungen, dass ich mir gerne die Zeit nehme, um mehr über den Verein und die Kinder zu erfahren.“

Hier erfahren Sie noch mehr zur Veranstaltung

BILDERGALERIE (11)

VIDEO (1)

Premium-Partner
Sport-Partner