FB TW RN Instagram Youtube
21.09.2015 News Allgemein

Team Rio MRN Athleten heißen Golf in der olympischen Familie willkommen

Ab 11. August 2016 wird in Rio de Janeiro erstmals wieder seit 1904 (St. Louis) Golf im olympischen Turniermodus gespielt werden. Andreas Hofmann (Speer), Lydia Haase (Hockey) und Kanu-Olympiasiegerin Carolin Leonhardt nahmen beim Solheim Cup die Sportart Golf symbolisch in die olympische Familie auf.

Der olympische Spitzensport ist in der Metropolregion Rhein-Neckar ausgezeichnet vertreten. Da lag es nah, dass olympische Athleten anderer Sportarten beim Solheim Cup 2015 vor Ort waren und das Netzwerk zur neuolympischen Sportart Golf intensivierten.

Carolin Leonhardt kam dabei die ehrenvolle Aufgabe zu, die Teebox 1 Moderation und Ankündigungen zum täglichen Turnierstart zu übernehmen. Die Olympiasiegerin von Athen 2004 ging mit viel Enthusiasmus an ihre Aufgabe: “Die Atmosphäre bei diesem Turnier ist außergewöhnlich, meine Aufgabe machte mir großen Spaß und das Wetter hat auch mitgespielt.“

Der Präsident der Fördergesellschaft des OSP MRN, Hans-Peter Immel, lobte das Zusammenspiel der Stützpunktsportarten in der Region: “Wenn Athleten aus unserer Region den Weg zu Olympischen Spielen antreten, haben sie den großen Vorteil, dass sie sich untereinander bereits kennengelernt haben. Kanuten drücken Hockeyspielern die Daumen, Handballer fiebern bei den Gewichthebern mit – das schafft ein Wohlfühlfaktor im Athletendorf und bei den Wettkämpfen. Wir sind jetzt auch mit den Golfern in engstem Kontakt, zwei Nachwuchstalente aus St. Leon, Olivia Cowan und Jonas Liebich werden ins Perspektivteam 2020 der MRN aufgenommen, wir heißen die Golfer wirklich herzlich willkommen in unserer „MRN-Familie“.

BILDERGALERIE (14)

Premium-Partner
Sport-Partner