FB TW RN Instagram Youtube
16.11.2015 News Allgemein

Henkel-Mitarbeiter gewinnen Training mit Olympischen Athleten

Sie standen als Sieger fest- im Gewinnspiel beim Henkel-Familientag im Juli des Jahres und konnten am Wochenende endlich den verdienten Preis einlösen. Fünf MitarbeiterInnnen der Henkel AG, Standort Heidelberg, durften an einem gemeinsamen Training mit Schwimm-Europameister Clemens Rapp und Rennrollstuhlsprinter Marc Schuh teilnehmen.

Der Einstieg machte ein Rollstuhlparcours mit geliehenen Rollstühlen der Firma Adviva, Heidelberg, bei denen alle Anwesenden (inclusive Clemens Rapp, der als erster in den Rolli sprang) die Kurvenlage testen konnten. Ein anschließendes Basketballspiel mit koordinativ intensiver Beanspruchung – Rollstuhl lenken, Gegner abblocken, Ball kontrollieren brachte allen Beteiligten nahe, wie schwierig Rollstuhlsport – gleichermaßen für Behinderte und Nichtbehinderte – ist. Aber davon nicht genug, Schwimm-As Clemens Rapp stand schon in den Startlöchern, um den Henkel-MitarbeiterInnen sein Element, das Wasser nahezubringen. Er schwamm in der abschließenden Staffel aus Fairnessgründen rückwärts mit. Tipp: Einfach mal ausprobieren – gleiche Schwimmbewegungen, nur mit den Füßen voran. Danke an alle Beteiligten, Clemens und Marc hatten jedenfalls großen Spaß. Danke auch an Marketingleiterin Susanne Lohrmann, die es sich nicht nehmen ließ, ebenfalls persönlich vorbeizuschauen. Bis zum nächsten Mal.

BILDERGALERIE (20)

Premium-Partner
Sport-Partner