FB TW RN Instagram Youtube
17.12.2015 News Athleten

Fahrsicherheitstraining: Ein Stunt mit Marc Schuh

Marc Schuh hat sein Fahrzeug unterstützt durch Team Rio MRN auf Handgasbetrieb umstellen lassen, auf den er als Rolli-Fahrer angewiesen ist. Volkswagen hatte nun einige paralympische Sportler zum „Mountain Drive“ mit umgebauten Fahrzeugen nach Innsbruck eingeladen.

Marc nutzte nicht nur die gestellten VW Passats zum Austesten vom Bremsverhalten auf rutschiger, schneeglatter und vereisten Straßenbelägen, sondern übte in einer kleinen Testpause dem Schneesturm zum Trotz kleine Stunts auf dem Dach eines Fahrzeugs. Letztlich gelangen diese überragenden Bilder der Stunt-Übung: Hochspringen, in der Luft in die Hände klatschen, Auslöser abdrücken und wieder sicher auf dem Autodach landen. „Nach zwei Tagen ohne Training, war der Energieüberschuss einfach zu groß. Beim Ausflug nach Kühtai, konnte ich zumindest ein paar koordinative Spielereien aus meinem sonstigen Training nachholen."

Bildquelle: ©VW

BILDERGALERIE (3)

Premium-Partner
Sport-Partner