FB TW RN Instagram Youtube
Wallach Kawango Paralympics ParaDressur Zurück zu allen Athleten

Wallach Kawango

war eigentlich nur das "Ersatzpferd" für Women of the world. Doch da das Erfolgspferd als zu alt eingestuft wurde, musste nun "Kiwi" die Eisen aus dem "paralympischen Feuer" holen. Und das tat er. Zusammen mit Hanne Brenner wird er nach Rio fliegen und soll an die Erfolge von "Olli" anknüpfen.

SPORTLICHE ERFOLGE

2016Qualifikationfür Rio
20161. PlatzDM Kür

ÜBER MICH

Spitzname: Kiwi
Geburtsdatum: 2005
Geburtsort: Im Stall. Alles weitere ist mir zu privat.
Reiterin: Hanne Brenner
Trainerin: Dorte Christensen
Stützpunkt/Trainingsstätte: Wachenheim bei Worms

Was machst Du beruflich? 
Ich bin Profi-Dressurpferd und gehe hauptsächlich mit meiner Reiterin Hanne Brenner bei internationalen Wettkämpfen zu schöner Musik auf weichem Untergrund. Ich werde täglich trainiert, bekomme siebenmal täglich was zu essen, habe also professionelle Bedingungen 24 Stunden lang. In Wachenheim werde ich rund um die Uhr versorgt mit allem, was ich für meinen Beruf brauche.

In welchem Verein und wann begann Deine sportliche Laufbahn?
Das verrate ich nur für ne Möhre!

Was machst Du am liebsten, wenn Du keinen Sport treibst? 
Im Stall stehen und essen… obwohl ich aufpassen muss, da ich schnell ein bisschen ansetze.

Es ist gut, dass es das Team Rio MRN gibt, weil… 
...weil ich und meine Reiterin Hanne dadurch eine zusätzliche Förderung genießen, die uns noch besser macht. Außerdem bekomme ich immer wieder Streicheleinheiten von den anderen Athleten, das schmeichelt mir jedes Mal sehr.

Premium-Partner
Sport-Partner